Select Page

Lehrgang:

Wirtschaft der Übergangsperiode und aufstrebende Märkte

Zu diesem lehrgang

Der Lehrgang analysiert Probleme, mit denen Länder mit Übergangswirtschaft und mit
Schwellenmarkt konfrontieren. Zum Ende des Kurses können Sie die Länder mit
Schwellenmarkt und mit Übergangswirtschaft rücksichtlich deren bedeutendster Charakteristiken
und historischer Erfahrung analysieren. Der Lehrgang fängt mit dem kurzen geschichtlichen
Überblick des kommunistischen Wirtschaftssystems, das auf zentraler Planung der ehemaligen
Sowjetunion und des Mittel- und Osteuropas basiert ist, mit dessen Evolution und Auflösung
Ende der 1980er – Anfang der 1990er und mit dem weiteren Übergang zu Marktwirtschaft in
1990er und 2000er an. Weiter wird die Erfahrung der Marktreformen im Ausland in derselben
Zeitperiode analysiert. Auf Endstufe des Lehrganges werden Probleme der heutigen globalen
Wirtschaft, globaler und regionaler Wirtschaftsführung besprochen, wo es eine besondere
Aufmerksamkeit auf Schwellenländer und deren Rolle gelenkt wird.

Lehrkraft: Marek Dabrowski, Professor des Lehrstuhls für angewandte Wirtschaft an der
Nationalen Forschungsuniversität Hochschule für Wirtschaft.

Katalog der Online-Studiengängen der Nationalen Forschungsuniversität Hochschule für
Wirtschaft: https://elearning.hse.ru/en/mooc

Have a question?

13 + 2 =

Go to learning now