Select Page

Lehrgang:

das Warenzeichengesetz in Russland auf lange Sicht

Zu diesem lehrgang

Sie erfahren über die Rechtsbasis von Eintragung, Schutz und Rechtsdurchsetzung der
Warenzeichen. Sie können auch das Herangehen in Russland mit der internationalen Norm
vergleichen, die in den entsprechenden Verträgen gefestigt ist, und problematische Bereiche im
Warenzeichenschutz in Russland herausfinden. Der vorliegende Lehrgang ist der Rechtsregelung
des Warenzeichenschutzes in Russland gewidmet. Hier werden Prozesse des Markenerwerbs in
Russland erklärt, als auch Alternative zum Warenzeichenschutz (wie z.B. Firmennamen,
Handelsnamen und Urquellennamen), Forderungen an die Warenzeichenrechtgültigkeit,
Bedingungen des Warenzeichenschutzes in Russland, Schutzumfang des
Warenzeichenausschlussrechtes, Besonderheiten der Zessionspraktik und der Erteilung einer
Lizenz in Russland.

Das Fach ist auch der Markenverletzungsfragen und Kriterien gewidmet, die im
Gerichtsverfahren Russlands zur Verwendung kommen, auch in den Fragen vom gewerblichen
Rechtsschutz . Hier werden verschiedene Rechtsverteidigungsmittel der
Warenzeichenrechtsinhaber beschrieben, einschließlich die Warenzeichenverlustrechnung in
durch die geltende Gesetzgebung Russlands vorgeschriebener Weise.

Lehrkraft: Vladislav Starzhenetsky, Dozent an der Nationalen Forschungsuniversität
Hochschule für Wirtschaft.
Katalog der Online-Studiengängen der Nationalen Forschungsuniversität Hochschule für
Wirtschaft: https://elearning.hse.ru/en/mooc

Have a question?

2 + 4 =

Go to learning now